Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen!

Mein Name ist Steffi Reimer. Ich bin Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin und ausgebildete Hypnobirthing-Kursleiterin. Als Mutter von 2 eigenen Kindern habe ich selbst den Unterschied erlebt zwischen Geburtstrauma und Traumgeburt, zwischen Angst und Selbstvertrauen, zwischen fremdbestimmt und selbstbestimmt, zwischen Schreibaby und entspanntem Baby…

Zwischen diesen Erfahrungswelten lag eine große Portion Wissenszuwachs, Recherche,  Nutzung meiner beruflichen Fähigkeiten, Übung und Vorbereitung. Motiviert von diesen erlebten Möglichkeiten und davon, welchen Unterschied es für Mutter und Kind bedeuten kann, wie man gebärt, begann mein Weg mit Birth in Balance.

Aus meiner Berufung wurde mein beruflicher Herzensweg: Angebote für Frauen zu erschaffen um sie zu begleiten

  • hin zu einer positiven und selbstbestimmten Geburt
  • zurück zur inneren weiblichen Intuition
  • in die eigene Kraft
  • hinderliche Blockaden (seien sie emotional, gedanklich, bewusst oder unbewusste) aufzulösen
  • Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln
  • Potenziale zu entfalten
  • authentische Selbstliebe zu leben u.v.m.

Die zwei Hauptpfeiler bilden die Konzepte BIRTHinBALANCE und BACKtoBALANCE.

img_20190320_143249_4681343416584.jpg
Mental-anästhesiologische Geburtsvorbereitung mit HypnobirthingPLUS und dem ESIA-Prinzip
220201919354165598993.jpg
Verarbeitung belastender und traumatisierender Erfahrungen rundum Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett (Schreibaby) & mehr

Für Hebammen, Doulas und andere interessierte Fachleute biete ich Workshops an.

Zudem gibt es auch eine Reihe von Angeboten auch unabhängig von der Geburtsthematik: Coachings und Psychotherapie sowie Workshops für Teams und andere interessierte Gruppen… 

22120191459421971251772.jpg
Coaching & Psychotherapie

Mein Grundverständnis in der Psychotherapie: Symptome sind zu verstehen als Versuche, wichtige Grundbedürfnisse zu befriedigen und Ausdruck von Anpassungsversuchen an die Umwelt. Dabei kann ein Symptom (ein Verhalten, eine wiederkehrende Empfindung…), dass in der Vergangenheit als hilfreich erlebt wurde,  in der aktuellen Umwelt einfach nicht mehr hilfreich, sondern hinderlich sein. Mein Blick ist systemisch, verhaltenstherapeutisch und humanistisch geschärft.

Folgende Themen seien für Coachings exemplarisch genannt: Selbstmitgefühl, Achtsamkeit, Stressbewältigung, Hochsensibilität, (gewaltfreie) Kommunikation, Schmerzbewältigung, Entspannung, bedürfnisorientierte Elternschaft,..

Das klingt gut für dich? Dann schau doch gerne zu den Angeboten und Preisen, ob da das Richtige für dich dabei ist

Herzlichst! Steffi Reimer